Bildbeschreibung

Frauengruppe (Huckarde)

Wir sind eine Gruppe von "mittelalten" Frauen zwischen 40 und 50 Jahren und treffen uns um 18.00 Uhr im Gemeindezentrum Arminiusstraße, um einen gemeinsamen Abend zu erleben. 

Dabei stehen die unterschiedlichsten Aktionen auf dem Programm: Vom gemeinsamen Kochen über Walken und Spieleabende bis hin zu Vorträgen über gesunde Ernährung und Entspannungsübungen ist alles dabei. 

Das Programm wird immer zu Beginn eines Jahres gemeinsam festgelegt.

Kommen Sie vorbei! 

Wir freuen uns über Verstärkung! 

 

Termine 2018:

07.02.                   Spieleabend

01.03.                   Museumsbesuch

18.04.                   Kinobesuch oder Marples

09.05.                   Radtour

13.06.                   Grillen

22.08.                   Eisdielenbesuch

08.09.    (Sa)        Ausflug nach Appelterm (NL) zur Gartenschau (ganztägig)         

10.10.                   Kochen

08.11.                   Besuch des „Lokales“ im Kreuzviertel

12.12.                   Weihnachtsmarkt mit Teilnahme an der "Viertelsternstunde"

                               oder Theaterbesuch

09.01.19               Jahresplanung 2019

 

Wir treffen uns immer um 18.00 Uhr.

Liebe Frauen, wenn Sie Fragen zu unserer Gruppe haben bzw. an den Treffen teilnehmen wollen, erhalten Sie nähere Informationen in unseren Gemeindebüros. 

 



    


Bildbeschreibung

Frauentreff "Freitagsfrauen" (Huckarde)

Freitags; ab 19.00 Uhr Gemeindehaus Erpinghofstr. 68 (Kellerräume)

Termine 2018:

05.01.

02.02.

02.03.

06.04.

04.05.

01.06.

06.07.

 

07.09.

05.10.

02.11.

07.12.

Frauentreff (Kirchlinde)

Bildbeschreibung

GemeindeSchwester

Corinna Mender


Mobil Tel.: 0176 / 38 53 79 99


Auf Wiedersehen

„Alles Wirkliche im Leben ist Begegnung“, dieser viel zitierte Satz von Martin Buber kommt mir in den Sinn, wenn ich an die letzten acht Jahre denke, in denen ich als GemeindeSchwester tätig war.

Es war mir eine Ehre, Familien, allein erziehende Elternteile, Kinder und Jugendliche in besonderen Lebenssituationen zu begleiten und zu beraten und an ihren Lebensgeschichten Anteil nehmen zu dürfen.

Aus Begegnungen wurden Beziehungen und die Jahre haben mir gezeigt, wie tief Beziehungen gewachsen sind und wie zahlreich und vielfältig sie waren.

Nach über acht Jahren Dienst in der  Kirchengemeinde,  verabschiede ich mich, bereichert durch viele Begegnungen, ein großes Stück Dankbarkeit für das mir entgegengebrachte Vertrauen und ein bisschen Wehmut, von Ihnen und Euch.

Wenn ich Ihnen und Euch heute „Auf Wiedersehen“ sage, dann tue ich das gern, denn ich weiß, dass wir uns wieder sehen.

Möge Gott Ihre und Eure Wege segnen.

Ich bedanke mich herzlich Ihre/Eure GemeindeSchwester

Corinna Mender